Headerbild Bioregion Mühlviertel

Sport und Kulinarik – das Power-Duo beim Ruderweltcup in Ottensheim


Speckknödel, Gemüsecurry, Käsegriller und verschiedene Mehlspeisen – das alles und noch viel mehr gibt es auf dem kulinarischen Marktplatz beim Weltcup in Ottensheim (21.-24.6.2018).  Außerdem hat sich die BioRegion Mühlviertel, die für den Genuss an diesem Wochenende zuständig ist, eine Mahlzeit überlegt, die Energie liefert – der Ruder Fitnessteller 2018. So sollen auch die Zuseher in den Genuss einer „Sportlermahlzeit“ kommen.

Die BioRegion Mühlviertel ist ein Regionalentwicklungskonzept, das als starkes Netzwerk Produzenten, Verarbeiter und Konsumenten zusammenrücken lässt. In keiner anderen Region Österreichs ist der Anteil der Biobetriebe so hoch wie im Mühlviertel. Beim Ruder-Weltcup in Ottensheim wird eine ausgewählte kulinarische Entdeckungsreise durch das Mühlviertel geboten. Knapp zehn Betriebe aus der BioRegion übernehmen die kulinarische Versorgung und bieten ein vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken an. Die biologische Palette geht von traditionellen Bratwürsteln über mediterrane Quiches, bis hin zum regionalen Bier aus dem „Bierviertel“. 
 
Mühlviertler Charme und Musik
Der kulinarische Marktplatz bietet eine gemütliche Atmosphäre und  Live-Musik im Mühlviertler Charme - das optimale Rahmenprogramm zu einem spannenden sportlichen Großevent. „Für die BioRegion ist der Ruder-Weltcup in Ottensheim aus vielen Gesichtspunkten sehr attraktiv. Neben der kulinarisch attraktiven Location an der Donau, bietet es die perfekte Möglichkeit den Sport mit dem Lifestyle zu verknüpfen. Beides vermittelt ein Gefühl der Leichtigkeit. Die Partner der BioRegion bieten ausschließlich hochqualitative regionale Produkte an,“ freut sich der Obmann der BioRegion Mühlviertel Klaus Bauernfeind über die Zusammenarbeit.


 Die Bio-Köchin des Ruder-Fitnessteller Carola Neulinger präsentiert die regionale Sportlermahlzeit.

Bio für Zuseher und Atlethen
Der Familienbetrieb Biohof Rudlstorfer ist einer der Hauptversorger des kulinarischen Marktplatzes beim Ruder-Weltcup. Mit einer eigens kreierten Energie-Mahlzeit für Spitzenathleten sollen auch die Zuseher in den Genuss einer „Sportlerkost“ kommen. Eine Mischung aus Fleisch- und Gemüselaibchen im Zusammenspiel mit Nudeln sowie Pesto und Gemüse, bieten einen ausbilanzierten kulinarischen Hochgenuss. Dabei wird ausschließlich auf regionale Produkte zurückgegriffen. „Ich bin sehr stolz als Botschafter der BioRegion beim Ruder-Weltcup aufzutreten. Die BioRegion ist ein tolles Miteinander der Mühlviertler Betriebe. Beim Ruder-Fitnessteller, sowie auch bei unseren anderen Gerichten, verwenden wir regionale und biologische Produkte. Das Fleisch stammt aus unserer eigenen Fleischerei,“ zeigt sich Johann Rudlstorfer vorfreudig.


Der Ruder-Fittnessteller: Fleisch aus der eigenen Fleischerei, alle Zutaten kommen aus der Region. Alle Komponenten miteinander ergeben die geballte Energie für Spitzensportler.

Tickets für die kulinarische Entdeckungsreise durch die BioRegion Mühlviertel in gemütlicher Atmosphäre am Weltcup-Wochenende gibt es hier:: http://bit.ly/RWC-Tickets
 
Die Athleten selbst werden beim Ruder-Weltcup vom Cateringunternehmen „Chefpartie“ mit hochkalorischen Menüs versorgt. Die Spitzenköche setzen dabei, wie auch die BioRegion Mühlviertel, auf biologische und regionale Produkte. Selbst über die Grenzen des Landes hinaus wird die Art der Gästebewirtung von Chefkoch Andreas Birngruber, die weit über dem reinen "Speisen servieren" anzusiedeln ist, geschätzt.

 
RUDER-WELTCUP 2018

Vorläufiger Zeitplan
  • Donnerstag, 21. Juni 2018, 17:30 – 19:00 Uhr: Vorläufe – Eintritt frei
  • Freitag, 22. Juni 2018, 9:00 – 17:30 Uhr: Vorläufe und Hoffnungsläufe – Eintritt frei
  • Samstag, 23. Juni 2018, 9:00 – 18:30 Uhr: Semifinali, Finali C, D und A, B (Para) – Wochenend-Tickets für Sa+So
  • Sonntag, 24. Juni 2018, 8:30 – 13:00 Uhr: Finali B und A - Wochenend-Tickets für Sa+So
TICKETKATEGORIEN

Normalpreis
  • Gratis Eintritt zu den Vorläufen und Hoffnungsläufen am 21. & 22. Juni 2018
  • Wochenendticket (€ 10,-): gültig an beiden Finaltagen – hier erwerben
  • Parktickets kosten € 8,- pro Tag und können in Kürze ebenfalls online bestellt werden

 
Wir freuen uns Teil dieser tollen Großveranstaltung zu sein!




« Zurück

 

Dokumentation „Vielfalt und Tradition – Die Bioregion Mühlviertel“


Am Sonntag, 4. März, 16.30 Uhr, wurde die Dokumentation „Vielfalt und Tradition – Die Bioregion Mühlviertel“ österreichweit ausgestrahlt.



Die Dokumentation „Vielfalt und Tradition – Die Bioregi

weiter

Die nächste Hallo Mühlviertel Box kommt


Im März ist es soweit: Wir versenden die zweite Hallo Mühlviertel Box mit vielen tollen, biologischen Produkten. Unsere Mitglieder erhalten 10 verschiedene Produkte von Produzenten aus der BioRegion. Das Thema "Frühling" wur

weiter

Starke Bauern, starke Region? - Interview mit Obmann Klaus Bauernfeind



Im Magazin Salto - Bioland Südtirol findet sich ein interessantes Interview mit unserem Obmann Klaus Bauernfeind zur Entwicklung der BioRegion.



weiter